Werbung: Volksbank Rhein-Ruhr
ASK24 GmbH
Caritascentrum Marienhof
Arnold Multimediacentrum GmbH
Schule gut - Nachhilfe
Radio Buchloh
Team Wärmeservice GmbH
Meik ter Haar
SWB
Dr. Domagala

Aktuelles 15. November 2018

Jetzt Balkon & Terrasse auf Vordermann bringen

Fliesen+Marmor Harbecke hilft Ihnen dabei

Ein großartiger Sommer liegt hinter uns, den nicht nur viele Mülheimer auf der heimischen Terrasse genossen haben. Doch die Sonne brachte auch gesprungene Bodenplatten und gerissene Holzdielen ans Licht. Jetzt ist die Zeit, um Balkon und Terrasse zu modernisieren. Dabei helfen die Fachleute von Fliesen + Marmor Harbecke auf der Weseler Straße 71.

Dabei ist vor allem ein natürliches Bild gefragt, weiß Hartmut Sprute, der Niederlassungsleiter. „Andererseits ist der klassische Naturstein zur Zeit überhaupt nicht gefragt“, hat er beobachtet. Die Lösung sind Keramik-Terrassenplatten. Verschiedene Hersteller bieten diese in Holz-, Stein- und Betonoptik an. „Alles ist möglich, die Platten könnten sogar mit Fotos bedruckt werden“, schwärmt Sprute von der Vielseitigkeit des Bodenbelags.

Viele Hersteller bieten dem Kunden das Komplettpaket. Die Fliesen sind sowohl für den Innenbereich in 10mm Stärke als auch in 20mm für den Außenbereich erhältlich. Das ist ein Riesenvorteil, die Optik von innen nach außen erscheint so als ein gleichmäßiges, harmonisches Bild. Für die Kunden die neu bauen oder komplett renovieren ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten im Vergleich zu der Vergangenheit.

Die Keramik-Terrassenplatten haben viele Vorteile. Es gibt sie in zahlreichen Formaten und Designs, sie sind schmutzunempfindlich und leicht zu reinigen, frostbeständig und rutschsicher. Ganz so, wie man es von den Fliesen im Wohnzimmer und Bad kennt. Im Gegensatz zu Holz verwittern die Keramikplatten nicht. Sie sind dauerhaft UV-beständig und behalten ihr ursprüngliches Aussehen.

Auch die Verlegearten sind vielfältig: fest verklebt, auf Einkornmörtel oder lose im Kies-/ Splittbett, auf Stelzlagern oder im Aluminium-Rahmensystem. Die Wahl zwischen offenen und festen Fugen besteht zudem je nach gewünschter Verlegeart.

Das notwendige Zubehör halten die Fachleute an der Weseler Straße ebenfalls bereit. Dort werden auf einer großen Außenfläche über 200 verschieden Muster präsentiert. Sowohl als Einzelmuster, als auch in kleinen Musterflächen verlegt, ergibt sich dem Kunden eine großzügige Auswahl verschiedenster Optiken im direkten Vergleich.

Den Formaten sind hierbei kaum noch Grenzen gesetzt. Denn genau wie im Haus wird auch auf den Terrassen sehr häufig großer Wert auf die Flächenwirkung gelegt. Großformate wie 450x900mm oder 600x1200mm verringern den Fugenanteil und lassen die Terrassen oder Balkone großflächiger erscheinen. Die größte aktuell präsentierte Terrassenplatte ist 1200x2400mm groß.

Der Schautag am Sonntag bietet auch berufstätigen Interessenten von 11 – 17 Uhr die Möglichkeit zur umfassenden Vorauswahl. Eine persönliche Beratung ist leider nur unter der Woche möglich. Das Team von Fliesen+Marmor Harbecke freut sich auf Ihren Besuch.